Allgemein

Der Beginn

Wir sind eine Initiative freier Menschen. Wir sind überparteilich und den Werten Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit verpflichtet.

Schon in der französischen Revolution gefordert – da noch ungeordnet – bilden diese drei Werte die Grundlage für das große Projekt der „sozialen Dreigliederung“, das uns alle zur Erarbeitung und Umsetzung aufruft.

Aufgrund der aktuellen Krise entsteht eine besondere Chance, mit dieser Thematik an die Öffentlichkeit heranzutreten – jetzt werden Lösungen gesucht und gebraucht!

Daher wollen wir  in den drei Bereichen – GEISTESLEBEN, WIRTSCHAFTSLEBEN und RECHTSLEBEN – aktiv werden. Und es ist uns gelungen, für verantwortliche Koordinatoren zu finden, die sich engagieren.

Der Corona-Krise entsprechend haben wir vor, uns mit den jeweiligen Kreisen, die sich den Themen „Coronakrise und Impfung“ (Geistesleben), „Coronakrise und existentielle Bedrohung der Unternehmen“ (Wirtschaftsleben), sowie „Coronakrise und die Demokratie“ (Rechtsleben) widmen, nach außen zu wenden und zu wirken.

Im Geistesleben geht es um die „Freiheit“ des individuellen Menschen.
Unser Koordinator für diesen Bereich ist Gottfried Ribitsch, Waldorflehrer.
Kontakt: kraftwerk-bildung(ät)rudolf-steiner-gesellschaft(punkt)de.

Weitere Ansprechpartner sind:

Wirtschaft: Dr. Uwe Forgber, Unternehmer
Unter „Brüderlichkeit“ erseht Ihr die erste Aktion für Unternehmer.  Hier soll ein Netzwerk aufgebaut werden mit dem langfristigen Ziel eines „Wirtschaftsrates“ im Sinne der „Sozialen Dreigliederung“.
Kontakt: kraftwerk-wirtschaft(ät)rudolf-steiner-gesellschaft(punkt)de

Gesundheit: Dr. Mathias Poland, anthroposophischer Arzt
In Verbindung mit Fachärzten soll zum Thema Impfen eine sachliche Darstellung erarbeitet werden, worin es vor allem um die freie persönliche Entscheidung für oder gegen Impfungen gehen wird. Wir wollen informieren und aufklären, Impfalternativen z.B. die Salutogenese zur Immunstärkung aufzeigen.
Das zum Geistesleben gehörende Gesundheitswesen mit seinen aktuellen Themen „Salutogenese und Impfung“, sowie „Freiheit der Ärzte und der Patienten“ das bereits in Form von 2 Petitionen verfasst und eingereicht wurde, sprechen wir damit öffentlich an.
Kontakt: kraftwerk-gesundheit(ät)rudolf-steiner-gesellschaft(punkt)de

Rechtsleben: Barbara Fichtner, Rechtsanwältin
Kontakt: kraftwerk-politik(ät)rudolf-steiner-gesellschaft(punkt)de

In jedem Bereich der Dreigliederung findet Ihr Informationen und bereits erfolgte Aktionen zu akuten Themen. Ihr könnt diese nutzen, um selbst aktiv zu werden. Um zu gewährleisten, dass ihr alle Informationen bekommt, bitten wir euch darum beim „Kraftwerk Mensch“ mitzumachen und zu registrieren.

Nun zur Mitgliedschaft: Es ist eine Mitgliedschaft im Netzwerk „Kraftwerk Mensch“ (einer Kooperation zwischen der Akademie Zukunft Mensch und der Rudolf Steiner Gesellschaft e. V.).  Es gibt einen Mitglieds- bzw. Förderbeitrag. Die Richtlinie ist 10 € im Monat. Mehr ist uns willkommen, aber auch weniger soll möglich sein. Mit diesem Beitrag unterstützt Ihr unsere gesamte Arbeit. Wir haben schon jetzt bereits fünf Arbeitskräfte für die Betreuung aller Projekte angestellt. Eure Beiträge werden vor allem dafür verwendet. Bitte richtet einen Dauerauftrag (keine Abbuchung), gerne auch jährlich, ein, auf folgendes Konto:

Rudolf Steiner Gesellschaft e. V., DE92 7106 2802 01001276 20, GENODEF1AGE.
Wir werden dann alle diejenigen, die überwiesen haben, fest für das Netzwerk eintragen.

Unser Team wächst laufend – auch in Österreich und in der Schweiz und in Liechtenstein haben wir bereits Koordinatorinnen gefunden.

Für allgemeine Fragen wendet euch gerne an: kraftwerk-freiheit(ät)rudolf-steiner-gesellschaft(punkt)de

Herzliche Grüße
im Namen der Rudolf Steiner Gesellschaft und der Akademie Zukunft Mensch

Euer
Axel Burkart